Test

  • Bereichsleitung Behindertenhilfe

    Durch eine strukturierte und auftragsklärende Vorbereitung waren die Rollen und Wünsche zwischen Auftraggeberin (mir) und Ihnen sehr gut geklärt und es konnte am Tag selbst situativ mit dem gearbeitet werden, was kam. Ein Plan war da und die Flexibilität der Anpassung durch eine zugewandte professionelle Haltung. Der Überblick ging dabei nie verloren. Sehr gute Balance zwischen Prozesse laufen lassen und Strukturieren und Fokussieren, auch was die Zeit angeht und die gesteckten Ziele. Ich schätze an Ihnen Ihr umfängliches Fachwissen und Interesse an einem breiten Themenspektrum. Ein authentisches Auftreten, bei dem der Mensch hinter der Rolle aber immer spürbar ist. Die Ernsthaftigkeit, mit der Sie Aufgaben angehen, Ihre Zuverlässigkeit. Das schafft für mich und aus meiner Beobachtung auch für andere großes Vertrauen.

  • Coaching Teamleitung
    Wenn ich dort bin, so habe ich das Gefühl, das wirklich nur ich und meine Person relevant sind. Die Aufmerksamkeit liegt dabei zu 100% bei mir . Sie gibt mir einen Rahmen, in dem ich mich verstanden fühle. Ich habe das Gefühl, alles frei heraus sagen zu dürfen. Sie scheint sich wirklich mit mir und meiner Person auseinander zu setzen. Sie kennt meine Themen auch nach längerer Zeit zwischen Terminen.
  • Coaching Teamleitung
    Frau Ungerer beginnt ihre Termine oft mit kleinen Exkursen zum Stimmungsbild etc. Zunächst dachte ich, sei dies wieder eine der spielerischen Methoden, mit denen ich meist nichts anfange. Doch die gewählten Methoden bringen mich häufig in die Situation, so dass ich mir bewusst werde welche Themen mich beschäftigen.
  • Freie Kindertagesstätte mit Elterninitiative aus dem Kreis Esslingen
    Frau Ungerer hat die Jahrestagung unseres Kindergarten individuell nach unseren Wünschen und Bedürfnissen aufgebaut und uns sehr strukturiert durch den Tag begleitet. So konnten wir durch ihre sehr gute Unterstützung im Laufe dieses Tages unsere Stärken und Prioritäten herausarbeiten und die Ziele für unser kommendes Kindergartenjahr festlegen. Diese Basis wird uns in den nächsten Jahren eine hervorragende Stütze sein. Frau Ungerer als Person erlebten wir sympathisch, freundlich, authentisch, strukturiert, ergebnis- und zielorientiert. Sie konnte sich sehr gut auf unsere Gruppe einlassen, hat Unstimmigkeiten wahrgenommen und mit uns gemeinsam bearbeitet. Die Tagung erlebten wir durch Gruppenspiele und Gruppenarbeiten als abwechslungsreich und Team stärkend. Jeder fühlte sich gehört, gesehen und abgeholt.
  • Teamsupervision in der Behindertenhilfe

    Frau Ungerer geht auf unsere spezifischen Themen mit hoher fachlicher Kompetenz ein. Wir schätzen ihren neutralen Blick von außen und es gelingt ihr sehr gut, mit uns Lösungswege (auch im Hinblick auf festgefahrene Situationen unseres Klientels) gemeinsam im Team zu erarbeiten. Sie benützt abwechslungsreiche, ansprechende und kreative Methoden, um uns als Team besser kennenzulernen, uns zu stärken und uns zu motivieren, bzw. auch um einen neuen Blick auf eine Team- oder eine Klientensituation zu werfen. Sie reagiert flexibel auf unsere Bedürfnisse und Themen; auch Themen, die ad hoc aufkommen, bearbeitet sie mit uns souverän.Wir schätzen sehr ihre freundliche, zuverlässige, zugewandte und kompetente Haltung. Die gemeinsamen Stunden mit ihr sind für uns jedes Mal ein großer Gewinn.

  • Teilnehmende aus einem großen Team zu einem Teamtag

    Durch den Einsatz eines abwechslungsreichen Methodenkoffers und einer gezielten Beratung, konnten wir als Team uns besser kennenlernen, uns selbst und unser Team verstehen